Facebook
Deutschlands beste Jobportale

08.12.2020

Und der Gewinner ist …
Die besten Jobportale 2020!

Zusammen mit dem Institute for Competitive Recruiting bewertet das Portal Jobboersencheck.de anhand von tausenden Feedbacks jährlich die Jobportale in Deutschland. Auch dieses Jahr wurde ein Ranking auf Grundlage von über 14.000 Arbeitgeber- und mehr als 53.000 Bewerber-Feedbacks erstellt. Die Portale mit den besten Bewertungen erhalten das Gütesiegel “Deutschlands beste Jobportale 2020”.


Die Oscars der Jobportale

Die Verleihung des Gütesiegels “Deutschlands beste Jobportale” wurde Mitte Oktober im Rahmen des ICR Recruiting Days verliehen. Dies geschah traditionell auf der Leitmesse für Human Ressources, der “Zukunft Personal Europe Virtual”, welche dieses Jahr, wie so viele Messen, nicht an ihrem eigentlichen Standort in Köln, sondern virtuell stattfand. Das Gütesiegel “Deutschlands beste Jobportale” ist die wichtigste Auszeichnung in der Jobportal-Branche. Gekürt werden die besten drei Jobportale in den Kategorien: “Generalisten-Jobbörsen”, “Spezialjobbörsen” und “Jobsuchmaschinen”. Außerdem wurden auch die besten Jobbörsen für einzelne Bewerbergruppen bzw. Zielgruppen ausgezeichnet. Dazu zählen die Gruppen:

  • Ingenieure
  • IT
  • Wirtschaftswissenschaftler
  • Naturwissenschaftler
  • Studenten, Absolventen und Young Professionals
  • Schüler und Azubis.

Zum ersten Mal wurden dieses Jahr auch die besten regionalen Jobbörsen gekürt. Die einzelnen Ergebnisse sind im unteren Bereich des Beitrags zu finden.

Systematik der Bewertung

Doch wie kommt die Bewertung zustande? Die Bewertung der Jobportale soll in erster Linie die Qualität der einzelnen Portale aufzeigen. Dabei werden Merkmale der Nutzung, Kundenzufriedenheitsanalysen und Weiterempfehlungsraten heranzgezogen. Im Detail ergibt sich die Bewertung der Beliebtheit eines Portals, indem die Kriterien der Sichtbarkeit und der Zufriedenheit geprüft werden.

Kriterium der Sichtbarkeit

Die Berechnung des Kriteriums der Sichtbarkeit bzw. Nutzungshäufigkeit bei Bewerbern sowie bei Arbeitgebern basiert auf dem Sistrix Ranking (Sichtbarkeitsindex). Nach der Vornahme von Korrekturen, um Teilnutzungen von Mediaportalen zu erfassen, gibt das Ranking eine Übersicht über die Sichtbarkeit der einzelnen Jobportale.

Kriterium der Zufriedenheit

Arbeitgeber und auch Bewerber gaben ihr Feedback zu den einzelnen Portalen ab. Auf Seiten der Arbeitgeber gingen über 14.000 Bewertungen ein. Bei den Bewerbern konnte sogar auf mehr als 53.000 Bewertungen zurückgegriffen werden. Diese Bewertungen stammen von dem Portal Jobboersencheck.de. Der Auswertung liegt eine Aktualistätsgewichtung zu Grunde. Dabei wurden die Bewertungen der letzten 24 Monate zu 60% gewichtet, alle älteren Bewertungen gingen mit 40% ein.

Auswahl der Portale

Damit ein Portal in das Ranking für Deutschlands beste Jobportale 2020 aufgenommen werden konnte, musste eine Mindestanzahl von jeweils 30 Bewertungen von Arbeitgebern als auch von Bewerbern für das entsprechende Portal vorliegen. Bei den Rankings zu den Berufsfeldern reichten jeweils 20 Bewertungen.

Bedeutung der Auswertung für Arbeitgeber, Bewerber und Betreiber von Jobportalen

Arbeitgeber und Bewerber

Die Untersuchung der einzelnen Portale trägt zu einer erhöhten Transparenz im Arbeitsmarkt bei, da potenzielle Bewerber eine Übersicht über die verschiedenen Portale und deren Bewertung erhalten und anhand dieser eine Auswahl, der für sie geeigneten Portale, treffen können. Potenzielle Bewerber bekommen darauf basierend einen Eindruck von der Zufriedenheit der Arbeitgeber und Bewerber mit den Stellenportalen und können Rückschlüsse auf die Qualität der Portale ziehen. Jedoch muss zwischen unabhängigen Tests, wie z. B. bei Stiftung Warentest und einer Auswertung unterschiedlicher Meinungen, wie es bei dem Gütesiegel “Deutschlands beste Jobportale 2020” der Fall ist, unterschieden werden.

Bei dieser Auswertung wurden lediglich Feedbacks zu den einzelnen Portalen ausgewertet. Jedoch wurden die Portale selbst nicht von unabhängigen Testern getestet.

Weiterhin sind die Feedbacks von Arbeitgebern und Bewerbern individuell und folgen daher keinem vorher ausgearbeiteten Prozess der Bewertung. Dies macht die Bewertung der Portale abhängig von den einzelnen Erfolgen und Anlässen der Arbeitgeber und Bewerber. Durch die enorme Menge von insgesamt mehr als 67.000 Feedbacks ist die Bewertung der Portale für die Vergabe des Gütesiegels aber dennoch aussagekräftig.

Betreiber von Jobportalen

Auch die Betreiber von Jobportalen bekommen einen Überblick über das Meinungsbild der Arbeitgeber und Bewerber zu ihrem Portal und den Portalen der Konkurrenz. Basierend darauf sind sie in der Lage ihre Portale zu optimieren und Arbeitgeber und Bewerber noch besser dabei zu unterstützen zueinander zu finden. Wenn z. B. bei einem Portal die Zufriedenheit eines Arbeitgebers deutlich unter der Zufriedenheit der Bewerber liegt, dann kann und sollte der Betreiber des Portals sich verstärkt mit den Belangen der Arbeitgeber auseinandersetzen.

Einordnung des Gütesiegels “Deutschlands beste Jobportale 2020”

Eine Auswertung, wie sie für das Gütesiegel “Deutschlands beste Jobportale 2020” durchgeführt wurde, gibt einen guten Überblick über die Branche der Jobportale. Schnell und einfach können die besten Portale in den verschiedenen Kategorien bestimmt werden und auf Grundlage dessen individuelle Entscheidungen für geeignete Portale getroffen werden. Vor der Wahl eines für die Stellenausschreibung geeigneten Stellenportals, ist die Beachtung der entsprechenden Kategorie (abhängig von der Stellenbeschreibung) von großer Bedeutung. Das Gütesiegel kann also eine große Hilfe bei der Wahl eines geeigneten und guten Portals sein, jedoch sollte man die Merkmale und Anforderungen der zu besetzenden Stelle und damit eines potenziellen Mitarbeiters beachten. Dazu zählen u. a. die Branche des Unternehmens, die Region in der das Unternehmen ansässig ist oder das Alter des potenziellen Mitarbeiters. Berücksichtigt man diese Merkmale, wird die Suche nach der geeigneten Kategorie und damit auch dem passenden Jobportal erleichtert.

Ergebnisse

Generalisten-Jobbörsen

Platzierungen:

1. Platz:StepStone
2. Platz:Stellenanzeigen.de
3. Platz:Jobware
regio-jobanzeiger
meinestadt.de

StepStone kann dieses Jahr 10-jähriges-Jubiläum feiern. Seit 10 Jahren ist es das bestbewertete Portal in der Kategorie “Generalisten-Jobbörsen”. Einen beachtlichen Sprung macht auch das Portal Stellenanzeigen.de, das letztes Jahr noch auf dem vierten Platz landete und dieses Jahr Platz 2 belegen konnte. Der 3. Platz wird geteilt. Gleich drei Portale belegen diesen Platz. Dabei überzeugte Jobware vor allem die Arbeitgeber und belegte bei diesen den 1. Platz. Das Portal regio-jobanzeiger konnte dagegen besonders bei den Bewerbern punkten und wurde das beste Portal in Bezug auf die Zufriedenheit der Bewerber. Meinestadt.de erreichte ein gutes Ergebnis bei beiden Gruppen und sprang von Platz 7 im letzten Jahr auf Platz 3 in diesem Jahr.

Unter den Social-Media-Netzwerken waren Xing und LinkedIn die am best bewerteten Netzwerke in dieser Kategorie. Beide belegten Platz 6. Dabei erreichte Xing bei den Bewerbern eine bessere Bewertung als Linkedin. Im Gegensatz dazu wurde Linkedin von den Arbeitgebern besser als Xing bewertet. Facebook belegte Platz 16.

Zur Gesamtübersicht: https://competitiverecruiting.de/resources/Grafik+Tabelle+Gen.png

Spezialjobbörsen

Platzierungen:

1. Platz:Jobvector
2. Platz:Yourfirm
3. Platz:Hogapage

Jobvector ist die beste Spezialjobbörse. Das Portal für Naturwissenschaftler, Mediziner, Informatiker und Ingenieure gewann in dieser Kategorie bereits das achte Mal. Yourfirm belegt den 2. Platz. Die Besonderheit von Yourfirm ist die Spezialisierung auf Stellenausschreibungen aus dem Mittelstand. Das Portal bietet somit zentrale Vorteile im Vergleich zu Universal-Jobbörsen bei denen die Gefahr besteht, dass die Anzeigen von mittelständischen Unternehmen in der Fülle an Stellenanzeigen (auch von Konzernen und großen Unternehmen) untergehen oder verdrängt werden. Der Fokus auf mittelständische Unternehmen trägt somit zum Erfolg des Portals bei. Hogapage ist neu in dieser Kategorie und als beste Jobbörse für die Branchen Hotellerie und Gastronomie erreicht das Portal direkt den 3. Platz bei den Spezialjobbörsen.

Zur Gesamtübersicht: https://competitiverecruiting.de/resources/Grafik+Tabelle+SJB.png

Jobsuchmaschinen

Platzierungen:

1. Platz:Indeed
2. Platz:Stellenonline
3. Platz:Kimeta

“Ingrid”, Entschuldigung “indeed” hat im Jahr 2020 den 1. Platz in der Kategorie Jobsuchmaschinen verteidigt. Indeed ist eine internationale Jobsuchmaschine und kann Anzeigen für alle Branchen und Berufe liefern. Durch die öffentlichkeitswirksamen Werbekampagnen bspw. im Fernsehen hat die Jobsuchmaschine an Bekanntheit und Reichweite gewonnen. Das hat sich auch auf die Platzierung bei “Deutschlands beste Jobportale” ausgewirkt. Indeed wird mehr und mehr eine ernstzunehmende Konkurrenz für den Branchenprimus StepStone. Ebenfalls den Platz verteidigen konnte das Portal Stellenonline, welches den 2. Platz bei den Jobsuchmaschinen belegte. Die Jobsuchmaschine Kimeta landete auf dem 3. Platz.

Auszeichnungen nach Zielgruppen

Das beste Jobportal für Ingenieure:
Kimeta

Das beste Jobportal für IT:
Indeed

Das beste Jobportal für Wirtschaftswissenschaftler:
StepStone

Das beste Jobportal für Naturwissenschaftler:
StepStone

Das beste Jobportal für Studenten, Absolventen und Young Professionals:
unicum

Das beste Jobportal für Schüler und Azubis:
azubiyo.de

Regionale Jobbörsen

Platzierungen:

1. Platz:karriere-suedwestfale
[v. a. in der Region Südwestfalen]
2. Platz:oberfrankenjobs
[v. a. in der Region Oberfranken]
3. Platz:Stellenmarkt Süddeutsche (Zeitung)
[v. a. in der Region München]

Für diese Kategorie waren lediglich vier Portale gelistet. Das liegt daran, dass die Kategorie dieses Jahr neu eingeführt wurde und die Mindestzahl von jeweils 30 Bewertungen von Arbeitgebern und Bewerbern lediglich für vier Portale vorlagen.

Resümee

Das Gütesiegel “Deutschlands beste Jobportale” ist die wichtigste Auszeichnung in der Jobportal-Branche. Die Jury sind dabei die Arbeitgeber und Bewerber, die ihre Erfahrungen mit den einzelnen Stellenportalen in Form einer Bewertung einbringen.

Bei der Wahl eines geeigneten Stellenportals ist es entscheidend die Merkmale der zu besetzende Stelle zu berücksichtigen und sich auf Grundlage dessen vor der Wahl des Portals eine geeignete Kategorie des Stellenportals zu wählen. Dabei müssen es nicht immer die großen Player unter den Stellenportalen sein, auch mit regionalen Portalen oder Spezialjobbörsen kann man erfolgreich neue Mitarbeiter finden. Hilfreich ist, sich für einen Mix mit unterschiedlichen Portalen zu entscheiden. Also seine Stellenanzeige auf mehreren Jobbörsen zu platzieren. Denn jede einzelne Stellenausschreibung ist als individuelle Kampagne zu betrachten, mit unterschiedlichen Anforderungen, die sich stark an den Eigenschaften der zu besetzende Stelle orientieren sollte.

Wir von schnelleStelle.de unterstützen Sie bei der Wahl geeigneter Stellenportale und schalten anschließend auch die Stellenanzeige für Sie. In Anlehnung an die Ergebnisse der Rankings von “Deutschlands beste Jobportale 2020” bieten wir Ihnen ein “BestOf2020”- Paket an. Abseits der klassischen Stellenportale bieten wir Ihnen außerdem individuelle Social-Media-Kampagnen, Imagefilme und Radiowerbung an. Des Weiteren beinhaltet unser Leistungsportfolio die Kandidaten-Direktansprache “Active Sourcing”, bei der wir für Sie aktiv nach qualifizierten Kandidaten für Ihre ausgeschriebene Stelle suchen und diese ansprechen.

Wir sind jederzeit Ihr effektiver Recruiting-Partner!


Hinweis: Allein aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen im Beitrag verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beide Geschlechter.

Quellen:
ICR, Institute for Competitive Recruiting, Deutschlands beste Jobportale 2020 - URL: http://www.deutschlandsbestejobportale.de/

schnelleStelle.de - URL: https://www.schnellestelle.de/de/

Derik Rohr

Abteilung Marketing

Telefon +49(0) 341-25 66 98 21
Fax +49(0) 341-25 66 98 30
E-Mail derik.rohr@schnellestelle.de

Neue Beiträge

Ausbildung 2022

  • Finden Sie Ihre neuen Azubis
  • 7 Veröffentlichungen Ihrer Anzeige
  • 90 Tage Laufzeit

Kontakt