Kostenlose Beratung: +49 (0)341 - 25 66 98 20

News

Immer auf dem Laufenden zum Thema Recruiting und schnelleStelle.de.

Jetzt NEU: Spotify Recruiting
Blog

Jetzt NEU: Spotify Recruiting

Audio-Werbung ist nicht neu. Über das klassische Radio wird noch immer jeden Tag Musik gehört. Aber dank Smartphones sind Audio-Inhalte heute so verbreitet wie noch nie, seien es Hörbücher, Podcasts oder eben Songs. Der Streaming-Dienst Spotify vereint all diese Inhalte und ermöglicht den Zugriff auf Millionen von Songs und vielem mehr. Das macht Spotify zur idealen Bühne für Ihre Job Ad und ist die perfekte Ergänzung Ihrer ganzheitlichen Recruiting-Kampagne.

Warum macht Recruiting auf Spotify Sinn?

Spotify ist als digitaler Streaming-Dienst für Musik, Podcasts und Videos für die meisten mittlerweile der Standard als Audio-Medium. Und er ist auf verschiedenen Geräten, einschließlich Computern, Smartphones, Tablets, Lautsprechern, Fernsehern und in Autos, verfügbar. Das ermöglicht die Nutzung bei allen möglichen Gelegenheiten - sei es im Büro, beim Kochen, beim Sport oder beim gemütlichen Zusammensitzen mit Freunden. Mit über 3,4 Millionen monatlich aktiven Usern in Deutschland ist die potentielle Reichweite Ihrer Stellenanzeige damit riesig. 

Und Werbung auf Spotify kommt tatsächlich an: etwa ein Drittel der Nutzer/-innen nimmt Werbespots auf Spotify aktiv wahr. Außerdem spricht der Streaming-Dienst beinahe alle Altersgruppen an, besonders aber die jüngeren. 83% der 16- bis 34-Jährigen streamen Audio-Inhalte. Knapp 40 Prozent der Hörer/-innen sind berufstätig und haben Abitur. Dank zahlreicher Targeting-Möglichkeiten nach Region, Interessen uvm. schneiden wir die Ad genau auf Ihre Zielgruppe zu. So finden Sie motivierte und qualifizierte Kandidat/-innen, die zu Ihrer Stelle passen. 

Außerdem können Sie sich die Wechselbereitschaft der Spotify User zunutze machen. Etwa ein Viertel der User hatte 2022 vor, den Arbeitgeber zu wechseln und war aktiv auf Karriereportalen unterwegs. Und über die Hälfte der Spotify User beschreiben sich als sehr karrierebewusst. Recruiting auf Spotify - wenn man es richtig anstellt - kann sich also wirklich auszahlen. Mit der Audio Ad, die wir bei schnelleStelle.de im Portfolio haben, erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Stellenanzeige um ein Vielfaches.

Audio Ad
Die Audio Ad auf Spotify ist Radiowerbung sehr ähnlich. In der Regel werden Audio Ads nach 3 Songs eingespielt und können nicht übersprungen werden. Damit liegt die sogenannte Listen-Through-Rate, also dass der gesamte Werbeclip angehört wird, bei fast 100%. Zeitgleich zum Audio Spot wird in der App ein Banner angezeigt. Mit Klick darauf gelangen interessierte Bewerber/-innen direkt zu Ihrer Stellenanzeige. Selbstverständlich beinhaltet auch die Audio Ad selbst einen Call-to-Action, der potentielle Kandidat/-innen zur Stellenanzeige führt. Die Audio Ad ist zwischen 15 und 30 Sekunden lang, je nachdem, was Sie vermitteln wollen. Wir übernehmen dabei die komplette Gestaltung der Audio Job Ad, basierend auf unserer Expertise und individuell angepasst an Ihre Stelle und Ihr Unternehmen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, Geschlecht und Alter der sprechenden Person selbst zu wählen, ebenso wie den Sprechtext. 

Die Audio Ad beinhaltet standardmäßig:
  • einen Aufhänger
  • die Info zum Unternehmen, Stellentitel & Einsatzort
  • Infos zu Benefits der Stelle 
  • einen aussagekräftigen Call-to-Action (Aufforderung)
 
Ganz ohne Aufwand
Wir übernehmen für Sie den gesamten Prozess der Erstellung, Schaltung & Auswertung Ihrer Ad auf Spotify. So geben Sie Ihrer Stellenanzeige einen ordentlichen Boost an Reichweite ohne Mehraufwand. Eine Vorschau unserer Spotify Ad finden Sie hier. Diese passen wir selbstverständlich individuell auf Ihre Stelle und Wünsche an.

Sie interessieren sich für eine Audio Ad auf Spotify? Dann ist unser Spotify Special Paket genau das Richtige für Sie - eine effektive Kombination aus Spotify, Facebook und beliebten Online-Jobportalen. Unsere Expertinnen und Experten von schnelleStelle.de beraten Sie gerne auch zu anderen Recruiting-Möglichkeiten und beantworten Ihnen alle Fragen rund um Social Recruiting.  Zusammen mit Ihnen stellen wir eine erfolgreiche Recruiting-Kampagne auf die Beine. Oder Sie wählen Ihre perfekte Kombination aus Portalen und Social Media Kanälen direkt in unserem Online-Konfigurator.



Quellen:

Comscore Media Metrix, Computer 6+ and Mobile Devices Total 13+, September 2021.

Spotify, First-Party-Daten, global, Januar 2023.

Weller Kathrin 2021, Spotify Ads: Personalmarketing mit dem beliebten Streamingdienst - URL: https://wollmilchsau.de/personalmarketing/spotify-ads-personalmarketing/



Hinweis: Das Team von schnelleStelle.de nutzt mittlerweile in allen HR-Wissen-Beiträgen (Blog, Infoblätter etc.) mehrere Formen des Genderns. Dabei werden die geschlechtsneutrale Form, die Paarform und die Schrägstrich-Form verwendet. Diese Formen wurden gewählt, da sie von der amtlichen Rechtschreibung abgedeckt sind und eine gute Lesbarkeit aufweisen. Die in den Beiträgen gewählten neutralen (z. B. Mitarbeitende) sowie die männlichen und weiblichen Sprachformen (z. B. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen) beziehen sich auch auf alle anderen Geschlechter bzw. Geschlechtsidentitäten und diese werden ausdrücklich mitgemeint.
- Linda Brunner

Kontaktieren Sie unsere Experten

* Pflichtangaben